Bild: Enso

 

             Buddhismus studieren bedeutet
      Dich selbst studieren --
Dich selbst studieren bedeutet
      Dich selbst vergessen --
Dich selbst vergessen bedeutet
      Von allen Dingen erweckt werden.

 
              Zen-Meister Eihei Dōgen,
              Japan, 1200-1253.

 

Buddhistische Meditation Ulm

in der Tradition von Thich Nhat Hanh

          Offene Gruppe Ulm :   Dienstag, 19.00-21.30 h,
   Yoga & Naturheilpraxis Sabine Riegert,
   Augsburgerstr. 48-1/2 (Hinterhaus), 89231 Neu-Ulm.
 
Kontakt:
  Axel Stelljes:   axelstelljes[äd]gmx[Punkt]de
  Inge Thoma:   inge[Punkt]thoma[äd]t-online[Punkt]de
 
Aktuelle Ankündigungen

 

Diese Meditationsgruppe in Ulm bietet Achtsamkeitsübungen aus der Schule des vietnamesischen Zen-Meisters, Dichters und Friedensaktivisten Thich Nhât Hanh, sowie klassische buddhistische Meditationen (Mettā, Samatha, Vipassanā, Chan, Gehmeditation, Mantrasingen, etc.) aus dem Theravāda und dem Mahāyāna an.
Es ist ein Anliegen dieser Meditationsgruppe, sowohl einerseits ihre Wurzeln in der Thich Nhât Hanh Tradition zu pflegen, als auch andererseits eine offene und nichtsektiererische Sichtweise des Buddhismus zu kultivieren, die vielleicht auch hilfreich und inspirierend für Menschen auf anderen Wegen sein kann.
 
Die Zeiten des stillen Sitzens sind mit 20-30 min. relativ kurz gewählt, so daß sie auch für Anfänger geeignet sind. Nach den Meditationen besteht bei einer Tasse Tee die Möglichkeit zum Austausch.
 
Der Meditationsabend wird kostenlos angeboten - gemäß buddhistischer Tradition werden aber Spenden (dāna) für die Unkosten gerne entgegengenommen.
 
Die Meditationsgruppe entstand im Sommer 2001 auf eine Initiative von Munish Bernhard Schiekel hin, der krankheitsbedingt die Anleitung der Gruppe Anfang 2007 an Axel Stelljes und Inge Thoma übergeben hat. Munish, Axel und Inge verstehen ihre Rolle nicht als die von Lehrern oder Gurus, sondern als die von spirituellen Freunden und Freundinnen (kalyānamitta).
 
Ein herzlicher Dank geht an Avoda Lena Eichhorn & Divyam Manfred Eichhorn, die unserer Meditationsgruppe in den Jahren 2001-2007 freundlich und großzügig ihren Meditationsraum in der Herrenkellergasse zur Verfügung gestellt haben, sowie an Silke Keller mit ihrem Atelier unter Bäumen (2007-2009) und an die Seniorenresidenz Friedrichsau (2009-2012) für ihre gleicherweise freundliche Gastfreundschaft für unsere Gruppe.
Ein ebenso herzlicher Dank geht nun an Sabine Riegert, in deren Yoga & Naturheilpraxis wir jetzt regelmäßig in einem schönen Raum für unsere Meditationen zu Gast sein dürfen.

 


   
Sowohl früher wie auch jetzt
lehre ich die Wahrheit vom Leiden
und von der Überwindung des Leidens.

 
                     Gotama Buddha, (M.22),
                     Indien, 563-483 v.u.Z.
 

 
Gute Freunde und hervorragende Lehrer -
Bleib ihnen nah!
Reichtum und Macht
       sind vergängliche Träume,
Aber der Duft weiser Worte währt ewig.

 
                       Zen-Meister Ryōkan,
                       Japan, 1758-1831.
 
Zurück / Startseite Bild: W3C-HTML4.01 validiert Bild: W3C-CSS validiert